Wie man die JPEG-Bildqualität verbessert

JPEGs (auch JPGs genannt) sind Bilder, die komprimiert wurden, um kleinere Dateien zu erstellen – perfekt zum Teilen oder Veröffentlichen im Internet. Wenn Sie versuchen, ein JPEG zu vergrößern oder wiederzuverwenden, kann das Bild daher körnig oder verpixelt erscheinen. Sie können die Qualität Ihrer JPEG-Dateien verbessern, indem Sie das Aussehen, die Farbe und den Kontrast des Bildes mit einem Bildbearbeitungsprogramm anpassen. Wenn Sie mit der Bildmanipulation relativ zufrieden sind, kann Topaz DeJPEG ein großartiges Add-on zu Ihrer aktuellen Software sein; wenn Sie gerade erst anfangen, können Sie kostenlose Software wie Pixlr ausprobieren, wie wir es Ihnen demonstrieren. Wenn Sie bereits mit Photoshop vertraut sind, greifen Sie auf die leistungsstarken Tools zu, um Ihre Bilddatei zu verbessern! Nun schauen wir uns aber mal an wie Sie die Bildqualität von Fotos verbessern können, Step by Step.

Bildqualität

Methode unter Verwendung von Pixlr

1. Pixlr online herunterladen oder starten. Pixlr ist ein leistungsstarkes Fotobearbeitungsprogramm, das von Profis und Fotobearbeitern eingesetzt wird. Pixlr bietet einen kostenlosen Online-Editor sowie eine einfache Editier-App für Desktop und Handy. Sie können auch mit einem regulären Abonnement auf eine erweiterte Version des Produkts upgraden.

– Pixlr Editor ist die webbasierte Anwendung des Unternehmens. Hier geht es zum Start von Pixlr editor: https://pixlr.com/editor/

– Pixlr Express ist die Web-, iOS- und Android-Anwendung des Unternehmens, die Sie kostenlos im Google Play oder Apple App Store oder unter https://pixlr.com/express/. herunterladen können.

 

2. Öffnen Sie das Bild, das Sie bearbeiten möchten. Die Qualität Ihres endgültigen, bearbeiteten Produkts hängt von der Auflösung oder Pixelanzahl des Originalbildes ab. Pixlr empfiehlt seinen Nutzern dringend, jedes Bearbeitungsprojekt mit der höchstauflösenden Version des Bildes zu beginnen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie beabsichtigen, das Foto zu vergrößern – wenn Sie die Größe eines Bildes mit niedriger Auflösung vergrößern, vergrößert sich der Weißraum zwischen den Pixeln, wodurch das Bild verzerrt erscheint. Um ein Bild hochzuladen mit:

– Pixlr Editor, klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“, wählen Sie die JPEG-Datei aus, klicken Sie auf „Ok“ oder suchen Sie ein Bild im Web, indem Sie auf die Schaltfläche „URL öffnen“ klicken.

– Pixlr Express, klicken Sie auf die Schaltfläche „Fotos“ und wählen Sie ein Bild aus Ihrem Handy oder der Tablettensammlung. Sie können auch ein neues Bild aufnehmen und bearbeiten, indem Sie auf die Schaltfläche „Kamera“ klicken.

 

3. Ändern der Größe des Bildes. Die Größe einer Datei wird durch ihre Pixelanzahl bestimmt – je höher die Pixelanzahl, desto größer die Datei. Das Senden, Hochladen und Herunterladen großer JPEGs per E-Mail ist ein langsamer Prozess. Wenn Sie die Größe Ihres Bildes auf eine kleinere Pixelanzahl ändern, können Sie Ihre Bilder schneller freigeben.

– Um die Größe des Bildes mit dem Pixlr Editor zu ändern, wählen Sie Anpassung > Größe ändern. Ändern Sie die Pixelabmessungen auf die gewünschte Größe, lassen Sie das „Seitenverhältnis“ gesperrt und klicken Sie auf „Übernehmen“.

– Um die Größe des Bildes mit Pixlr Express zu ändern, klicken Sie auf „Fertig“ und wählen Sie dann „Größe ändern“. Ändern Sie die Pixelabmessungen auf die gewünschte Größe, lassen Sie das „Seitenverhältnis“ gesperrt und klicken Sie auf „Übernehmen“.

 

4. Schneiden Sie das Bild zu. Mit dem Zuschneiden können Sie unerwünschte Teile eines Fotos einfach entfernen. Das Zuschneiden eines Bildes reduziert auch die Größe der Datei.

– Um Ihr Bild mit Pixlr Editor zu beschneiden, wählen Sie Anpassung > Zuschneiden. Ändern Sie manuell die Breite und Länge des Begrenzungsrahmens. Klicken Sie außerhalb des Bildes. Wenn Sie mit den neuen Dimensionen zufrieden sind, klicken Sie im erscheinenden Dialogfenster auf „Ja“.

– Um Ihr Bild mit Pixlr Express zu beschneiden, wählen Sie Werkzeuge > Zuschneiden. Geben Sie die gewünschten Pixelabmessungen ein oder wählen Sie eine der voreingestellten Größenoptionen aus dem Dropdown-Menü.

 

5. Reduzieren Sie das Rauschen des Bildes. Dieser Filter ist nur mit Pixlr Editor oder mit einem Abonnement von Pixlr kostenlos verfügbar. Wählen Sie Filter > Denoise. Das Wort „Denoise“ blinkt über dem Foto und zeigt an, dass das Bildrauschen oder die optische Verzerrung reduziert wurde. Fahren Sie fort, das Rauschen zu reduzieren, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen.

– Sie können nicht kontrollieren, wie viel Rauschen auf einmal reduziert wird.

 

6. Retuschieren Sie Bereiche mit feinen Details mit dem Klon-Stempelwerkzeug. Diese Funktion ist nur über Pixlr Editor kostenlos verfügbar. Mit dem Klon-Stempel-Tool von Pixlr können Sie Teile eines Bildes erfassen und replizieren. Mit diesem Tool können Sie einzelne Pixel oder ganze Objekte kopieren und einfügen. Da der Stempel mehrere Farben erfassen und replizieren kann, ist dieses Werkzeug hervorragend geeignet, um Moskitogeräusche aus Bereichen mit feinen Details zu eliminieren oder zu reduzieren.

– Zoomen Sie heran, bis Sie die einzelnen Pixel sehen können. Wählen Sie Ansicht > Vergrößern.

– Bei Pixlr wird der Stempel mit einem Pinsel aufgetragen. Wählen Sie das Bürstenwerkzeug aus und passen Sie seine Einstellungen an. Wählen Sie einen weichen Kantenpinsel aus der zweiten Reihe und reduzieren Sie die Deckkraft. Die weichen Kanten und die geringe Opazität ermöglichen es Ihnen, die Farben miteinander zu verbinden.

– Wählen Sie das Klon-Stempelwerkzeug aus – es befindet sich direkt unter dem Farbdosensymbol. Bewegen Sie den Mauszeiger genau auf die Stelle, die Sie aufnehmen und replizieren möchten. Um den Klon-Stempel zu aktivieren, müssen Windows-Benutzer Alt und Mac-Benutzer ⌘ Befehl gedrückt halten. Während Sie die Taste gedrückt halten, klicken Sie auf den Bereich. Lassen Sie die Taste und die Maus los.

– Um den Stempel anzuwenden, bewegen Sie den Mauszeiger auf den Bereich, den Sie nachbearbeiten möchten, und klicken Sie auf. Bei Bedarf wiederholen.

– Zoomen Sie während des gesamten Prozesses hinein und heraus, um Ihre Arbeit zu untersuchen.

 

7. Verfeinern Sie die Farbe und den Kontrast des Bildes. Pixlr bietet den Nutzern Möglichkeiten, ein Bild zu verändern und zu verbessern. Mit dem Werkzeug „Farbe“ können Sie Farbton, Sättigung, Helligkeit und Ausstrahlung des Bildes anpassen. Wenn das Bild über- oder unterbelichtet ist, können Sie den Kontrast oder die Helligkeit der Bilder mit dem Werkzeug „Kontrast“ ändern[5].

– Um auf diese Tools in Pixlr zuzugreifen, wählen Sie Refine > Color oder Refine > Contrast.

– Um auf diese Werkzeuge im Pixlr Editor zuzugreifen, wählen Sie Anpassung > Farbe oder Anpassung > Kontrast.

– Um auf diese Tools in Pixlr Express zuzugreifen, wählen Sie Werkzeuge > Anpassung > Farbe oder Werkzeuge > Anpassung > Kontrast.

 

8. Feinabstimmung des Bildes mit verschiedenen Werkzeugen. Pixlr ist mit mehreren bürstenartigen Werkzeugen und Filtern ausgestattet, die in der Lage sind, kleine Fehler zu löschen oder das gesamte Bild zu verändern. Zu diesen Tools gehören:

– Schärfen: Verwenden Sie dieses Werkzeug, um weiche Kanten zu schärfen.

– Unschärfe: Verwenden Sie dieses Werkzeug, um harte Kanten weich zu machen.

– Verschmieren: Verwenden Sie dieses Tool, um Pixel miteinander zu verschmelzen.

– Schwamm: Verwenden Sie dieses Werkzeug, um Farbe „aufzusaugen“ oder Farbe „zu sättigen“.

– Ausweichen: Verwenden Sie dieses Tool, um die Helligkeit des Bildes zu erhöhen.

– Brennen: Verwenden Sie dieses Tool, um Ihrem Bild Schatten oder Kontrast hinzuzufügen.

– Punktheilung: Verwenden Sie dieses Werkzeug, um Unreinheiten und Kratzer zu entfernen.

– Aufblasen: Verwenden Sie dieses Werkzeug, um einen konkaven Effekt zu erzeugen.

– Kneifen: Verwenden Sie dieses Werkzeug, um einen konvexen Effekt zu erzeugen.

– Rote-Augen-Reduktion: Verwenden Sie dieses Werkzeug, um rote Augen zu entfernen.

 

9. Wenden Sie einen Effekt auf das Bild an. Mit dem Effektpaket von Pixlr können Sie jeden Pixel in Ihrem Bild transformieren. Jedes Effektwerkzeug verwendet Mathematik, um das Aussehen einzelner Pixel zu ändern. Pixlr bietet neun verschiedene Effekte. Jeder Effekt hat mehrere Optionen für Untereffekte. Zu den Kategorien gehören:

– Atomic, Creative, Default, Soft, Subtil, Too Old, Unicolor und Vintage.

 

10 Speichern Sie das Bild und passen Sie seine Qualitätsgröße an. Nachdem Sie die Bearbeitung Ihres Bildes abgeschlossen haben, wählen Sie Datei > Speichern unter, klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ oder wählen Sie „Bild speichern“. Wenn Sie Pixlr oder Pixlr Editor verwenden, erscheint ein Dialogfeld auf dem Bildschirm. In Pixlr haben Sie die Möglichkeit, das Bild umzubenennen, die „Files of Type“ – wählen Sie JPEG – und bestimmen Sie, wo Sie das Bild speichern möchten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Speichern“. Im Pixlr Editor haben Sie die Möglichkeit, die Datei umzubenennen. Bevor das Bild gespeichert wird, fordert Sie das Programm auf, die Option „Bildqualität“ auszuwählen.

– Hochwertige Bilder werden weniger komprimiert – die Pixel behalten mehr Daten. Dies führt zu einer großen Datei und einem scharfen Bild.

– Bilder mit niedriger Qualität sind stärker komprimiert – die Pixel enthalten weniger Daten. Dadurch entsteht eine kleine Dateigröße und ein weniger scharfes oder pixeligeres Bild.

Walisische Regierung kauft Microsoft Office 365 für Lehrer und Schüler

Die walisische Regierung wird Microsoft Office 365 ProPlus in 1.521 Schulen in Wales bereitstellen.

Die walisische Regierung hat einen Vertrag unterzeichnet, um Microsoft Office 365 Lehrer und Schüler kostenfrei zur verfügung zu stellen.

Mit der Investition von 1,2 Mio. £ wird die walisische Regierung 1.521 betreuten Schulen Zugang zu Office 365 ProPlus gewähren, das Word, Excel und PowerPoint umfasst.

Laut einer von Microsoft durchgeführten Studie glauben 44% der Lehrer nicht, dass die heutigen Klassenzimmer so eingerichtet sind, dass sie ein modernes Lernen ermöglichen.

Office

Hunderttausende Lehrende und Lernende betroffen

Durch das Abkommen können bis zu 467.000 Lehrer und Schüler die neueste Version herunterladen und auf bis zu fünf persönlichen Geräten installieren, die sie in der Schule und zu Hause verwenden können.

Der Deal beinhaltet auch Minecraft: Education Edition, die den Code Builder enthält. Laut Microsoft wird diese Version des beliebten Blockbuildingspiels es Lehrern und Schülern ermöglichen, die Programmierung mit Tynker und Microsoft MakeCode zu erlernen und den Cracking the Code Plan der walisischen Regierung zu unterstützen, um die Programmierung in allen Teilen des Landes zu fördern.

Weg in die Digitalisierung

Kirsty Williams, Bildungsministerin, sagte, die Bereitstellung von Office 364 würde die Belastung der Schulen für die Zahlung ihrer eigenen Lizenzgebühren verringern und auch sicherstellen, dass alle Schulen den gleichen Zugang zu den digitalen Werkzeugen haben, die sie benötigen, um die Fähigkeiten der Schüler zu verbessern.

„Dies ist von entscheidender Bedeutung, da wir bestrebt sind, die Leistungslücke zu verringern und die Standards in unseren Schulen zu erhöhen. Durch unsere Lehrplanreformen wollen wir, dass alle Lernenden über relevante hochrangige digitale, literarische und numerische Fähigkeiten verfügen, und der Zugang zu diesen Anwendungen ist ein wichtiger Schritt, um dies zu erreichen“, sagte sie.